Ganz im Sinne von Galater 6,10, wo der Apostel Paulus schreibt „So lasst uns nun, wo wir Gelegenheit haben, an jedermann Gutes tun, allermeist an den Glaubensgenossen”, wollen wir den diakonischen Dienst für unsere Gemeindeglieder etwas erweitern. Wenn sie (oder ihr Angehöriger) also krank sind oder einfach etwas Gesellschaft haben möchten, wenn Sie Hilfe brauchen oder gerne jemanden hätten, der Ihnen einmal vorliest, weil es mit den Augen nicht mehr zum Besten steht oder wenn Sie einfach mal wieder einen Zuspruch brauchen – dann melden Sie sich bitte, wir helfen gerne!

Ansprechpartner für Besuchs- und Hilfewünsche in unserer Gemeinde sind zur Zeit:
Rosmarie und Hans Peter Brägger, Tel. 061 361 60 08;
Johanna Fankhauser, Tel. 061 311 56 64,
Jean-Pierre Klötzli, Tel 079 776 62 25;
Therese De Mel, Tel. 061 311 11 50
oder melden Sie sich einfach im Gemeindebüro, Tel. 061 311 71 59.

Das Besuchsteam wird vom Pfarrer begleitet. Kontakte werden vertraulich behandelt!

Wenn durch diesen Dienst vermehrt noch eine Art Netzwerk christlicher Nachbarschaftshilfe entstehen kann, würde uns das alle sehr freuen! Wer sich auf diese Weise ebenfalls ehrenamtlich engagieren möchte, ist herzlich willkommen! Der Dienst bietet ausserdem eine gute Möglichkeit, neue Kontakte in der Gemeinde zu knüpfen und Anliegen einzelner Mitglieder an den Pfarrer weiterzuleiten. Wenn Sie gerne im Besuchsteam mitmachen wollen, melden Sie sich bei Pfr. Stefan Burkhalter, Tel. 061 311 71 59.

Losung des Tages

Samstag, 18.11.2017

Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.
Jesaja 9,1


Jesus Christus hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das eifrig wäre zu guten Werken.
Titus 2,14
X